Bremen Maritim 2008
Startseite - Grußwort

Grußwort

 
Herzlich willkommen zur Maritimen Woche!
 
Sehr geehrte Damen und Herren, 
die Maritime Woche bietet jedes Jahr aufs Neue die Chance, den maritimen Charakter und die historischen Wurzeln Bremens ins Bewusstsein zu rufen. Bis heute ist die maritime Wirtschaft ein Eckpfeiler Bremens und zählt trotz seiner langen Geschichte zu den Zukunftsbranchen, die auch zukünftig für Wachstum und Arbeitsplätze sorgen wird. Die zunehmende Digitalisierung hat diese Branche im Kern verändert. Hier spielen Forschung und Entwicklung eine entscheidende Rolle. 

Im Rahmen der Maritimen Woche präsentieren sich deshalb Forschungseinrichtungen des Landes Bremen. Erfreulicherweise wächst die Zahl der Institute von Jahr zu Jahr, die sich auf der Forschungsmeile den Bürgerinnen und Bürgern vorstellen. Forschung leicht verständlich, transparent und zum Anfassen, um die enge Verzahnung mit der Wirtschaft zu demonstrieren, ist ein wichtiges Ziel der Forschungsmeile auf der Maritimen Woche. In diesem Jahr richtet sich das Programm besonders an Familien und den Nachwuchs. Wie vielfältig Forschung ist, wo sie überall zum Tragen kommt, wie sie unseren Alltag und unser Berufsleben beeinflusst, kann hier hautnah erfahren werden. Ein Vortragsprogramm im Haus der Wissenschaft rundet das Programm ab. Die Deutsche Meisterschaft der Solar-Modellfahrzeuge verspricht einen weiteren Höhepunkt. Erstmalig findet diese im Rahmen der Maritimen Woche vor der Jugendherberge statt. In der Kreativklasse galt passend zur Veranstaltung das Motto ‚Maritime Welt‘. Ich bin sehr gespannt, was sich die Schülerinnen und Schüler dazu einfallen ließen und wünsche allen Beteiligten viel Glück und Erfolg.   

Bei den Organisatoren bedanke ich mich herzlich und wünsche allen Besucherinnen und Besuchern der Maritimen Woche gute Unterhaltung sowie vielfältige und spannende Eindrücke von Bremens maritimer Seite.  

Mit herzlichem Gruß  
Ihr

 

Martin Günthner 
Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen